Produkte

BRAY

BRAY CNC Machining Centres® sind für die Bearbeitung von Aluminium, Verbundstoffen Kunststoffen, Waben und ähnlichen Stoffen konzipiert. Die Maschinen werden bei der Herstellung von Formen, Modellen, Prototypen in der Automobil und Luftfahrtindustrie, Schienenfahrzeugbau und überall dort angewandt, wo die formgenaue Bearbeitung von sperrigen Werkstücken erforderlich ist. Das Maschinenportfolio mit der übersichtlichen und verständlichen Bezeichnung (XL, L, M, S) deckt die Bearbeitung von kleinen Werkstücken bis hin zu Teilen von einer max. Länge von 50 Meter ab. Neben den grundlegenden Typenreihen und deren Optionen werden die Maschinen nach individuellem Bedarf der Endkunden modifiziert. Die BRAY Bearbeitungszentren bieten so dem Kunden eine optimale technische und ökonomische Lösung bei höchster Genauigkeit an.

1995
Gründung der Gesellschaft.
2005
Herstellung des ersten 5 Achs - CNC Zentren.
2008
Markteinführung der ersten Reihe des 5-achsigen Portalzentren BRAL.
2013
Markteinführung des CNC-Portalzentren der BRAXL-Reihe.
2014
Erweiterung des Angebots um Hybridtechnologien zu weiteren Bearbeitungstypen von progressiven Materialien.
2015
Markteinführung eines neuen Produkts – Laser-Brennschneidzentren UBRA LX.
2016
Markteinführung einer neuen Reihe, das kompakte Portalzentrum BRAM.
2016
Gründung der Gesellschaft TOOL TRADE s.r.o. als ausschließlicher Handelsvertreter für den Verkauf der Produkte der Reihe BRAY, UBRA.
###message